Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Gruppe pöbelte Passanten an

    Gevelsberg (ots) - Am 16.07.2006, gegen 03.50 Uhr, soll eine Gruppe von vier männlichen Personen am  Busbahnhof an der Rheinischen Straße einen 35-jährigen Gevelsberger angepöbelt und beleidigt haben. Als er die Gruppe aufforderte, ihn in Ruhe zu lassen, habe ihn einer der Beteiligten mit einem Stein beworfen und gegen den Kopf geschlagen. Ein Rettungswagen brachten den 35-jährigen anschließend mit leichten Verletzungen in ein Schwelmer Krankenhaus. Der Angreifer ist etwa 18 bis 20 Jahre alt, ca. 185 bis 190 cm groß, schlank, hat eine schulterlange blonde Zopffrisur und trug ein weißes T-Shirt sowie eine hellblaue Hose. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02332/9166-5000.


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: