Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Trickdiebinnen bestahlen Rentnerin

    Schwelm (ots) - Unter dem Vorwand, für eine angebliche Nachbarin eine Notiz hinterlassen zu wollen, verschafften sich am 08.06.2006, gegen 15.00 Uhr drei Trickdiebinnen an der Straßburger Straße Zutritt in die Wohnung einer 93-jährigen Rentnerin. Während zwei der Frauen ihr Opfer durch ein Gespräch und mit einem ausgebreiteten Tuch ablenkten, entwendete ihre Komplizin Schmuck. Die Frauen waren etwa 30 Jahre alt, ca. 150 cm bis 160 cm groß und hatten dunkle Haare. Die Wortführerin sprach gebrochen deutsch. Eine ihrer Komplizinnen trug eine helle Schirmmütze auf dem Kopf. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02336/9166-4000. Die Polizei rät: Lassen Sie keine Fremden in ihre Wohnung. Sehen Sie sich Besucher vor dem Öffnen der Tür an (Türspion, Blick aus dem Fenster) Nutzen Sie, falls vorhanden, die Türsprechanlage. Öffnen Sie die Tür nur mit vorgelegter Türspaltsperre. Bei unbekannten Besuchern sollten Sie Nachbarn hinzuziehen oder die Besucher zu einem späteren Termin bestellen, wenn eine Vertrauensperson anwesend ist. Gegen zudringliche Besucher hilft notfalls auch eine energische Gegenwehr durch Hilferufe oder laute Ansprache.


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: