Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepetal - Wegen Betruges festgenommen

    Ennepetal (ots) - Am 17.05.2005, gegen 10.30 Uhr, nahm die Polizei in einem Einkaufsmarkt an der Kölner Straße einen 22-jährigen Ennepetaler vorläufig fest. Kurz zuvor hatte er Elektrowaren im Werte von über hundert Euro eingekauft und unbefugt mit der Bankkarte einer anderen Person bezahlt und unterschrieben. Als er erneut an der Kasse erschien, forderte ihn die Angestellte zur Eingabe der Geheimzahl auf. Unter dem Vorwand, dass er nicht die richtige Karte dabei habe, versuchte der Betrüger das Geschäft zu verlassen. Ein Zeuge konnte ihn jedoch bis zum Eintreffen der Polizei festhalten, wobei sich der Täter erheblich widersetzte und ihn leicht verletzte. In dem Pkw des Täter, der bereits wegen des Verstoßes gegen das Versicherungsgesetz zur Entstempelung ausgeschrieben war, wurden mehrere Elektrogeräte und ein Rucksack mit Kleidung aufgefunden und sichergestellt. Auf Nachfrage bei dem Bankinstitut wurde mitgeteilt, dass die aufgefundene Bankkarte bereits am Vortag im Auftrag ihres rechtmäßigen Besitzers gesperrt wurde.


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: