Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm – Ladendiebin fiel aus Fluchtfahrzeug heraus und verletzte sich

    Schwelm (ots) - Am 03.05.2005, gegen 15.50 Uhr, beobachtete ein Angestellter eines Baumarktes an der Talstraße, wie eine Frau aus einem Regal eine Bohrmaschine entnahm und ohne zu bezahlen das Geschäft verließ. Er folgte der Ladendiebin über den Kundenparkplatz, wo sie versuchte, in einen bereits anfahrenden blauen Pkw VW Passat mit dem Kennzeichen EN-XW 983 einzusteigen. Bei diesem Vorhaben fiel die Täterin aus dem Fluchtfahrzeug heraus und blieb leicht verletzt am Tatort zurück. Ihr Komplize setzte seine Fahrt fort und flüchtete in Richtung Ausfahrt, wo ihm gerade noch ein Zeuge durch einen Sprung zur Seite ausweichen konnte. Die Polizei nahm die Ladendiebin fest. Bei ihrer Vernehmung gab die 19-jährige aus Ennepetal an, dass sie bereits mehrere Ladendiebstähle, unter anderen in Wuppertal, gemeinsam mit ihrem Komplizen begangen habe. Weiterhin wurde festgestellt, dass gegen den flüchtigen Mittäter, ein 28-jähriger Wuppertaler ohne festen Wohnsitz, ein Haftbefehl vorliegt, dass der VW entwendet war und er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Weitere Ermittlungen dauern noch an.

ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: