Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Kinder im Linienbus bedroht und geschlagen

    Schwelm (ots) - Am 14.08.2004, gegen 14.30 Uhr wurden drei Kinder aus Hattingen im Alter zwischen 9 und 12 Jahren in einem Linienbus von einem alkoholisierten 23-jährigen Mann aus Hattingen bedroht. Einem 9- jährigen Jungen, der dies dem Busfahrer melden wollte, schlug er ins Gesicht. An der Haltestelle Hüttenstraße/Bismarkstraße verließen die Kinder schnell den Bus und informierten die Erziehungsberechtigten eines der Kinder. Ein Zeuge folgte dem Täter, der ebenfalls ausgestiegen war und hielt ihn bis zum Eintreffen der Polizeibeamten fest. Zur Verhinderung weiterer Straftaten wurde der 23- Jährige, der sich weiterhin aggressiv verhielt, in polizeiliches Gewahrsam genommen. Ihm wurden Handfesseln angelegt. Der 9-Jährige zog sich bei dem Angriff leichte Verletzungen zu.

ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: