Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Schläge oder Geld - 12-jähriger überfallen

    Schwelm (ots) - Am 02.05.2004, gegen 15.15 Uhr, hielt sich ein 12-jähriger Junge mit seinem Freund zum Kauf einer neuen Handykarte im Bahnhof auf. Beim Verlassen des Gebäudes folgten ihnen zwei Jugendliche bis vor eine Krankenkasse auf der Kurfürstenstraße. Dort sprach einer der beiden den 12-jährigen an und befragte ihn zunächst nach Kleingeld. Nachdem ihm der Junge einige Münzen übergeben hatte, forderte der Täter unter Androhung von Schlägen sein gesamtes Bargeld. Aus Angst übergab ihm der Junge sein Restgeld, womit der Täter und sein Begleiter, der sich nicht an der Tat beteiligt hatte, zu Fuß in Richtung Schwimmbad entfernte. Täterbeschreibung: Die beiden Jugendlichen hatten ein südosteuropäisches Aussehen. Der Haupttäter soll etwa 14 bis 16 Jahre alt sein, schwarz gegelte Haare und einen Oberlippenbart haben. Er trug eine blaue Baggy-Hose, einen grauen Pullover und Fußballschuhe. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02333/9166-4000.

ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: