Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Ölspur führte zum Pkw

Schwelm (ots) - Am 06.02.2004, gegen 05.50 Uhr befuhr ein 36-jähriger Schwelmer mit einem Pkw BMW die Talstr. in Richtung Wuppertal. In Höhe der Firmenzufahrt OBI fuhr er über eine Verkehrsinsel in der Mitte der Straße und stieß gegen ein Verkehrszeichen. Dabei wurden die Ölwanne aufgerissen sowie die vordere Stoßstange und das vordere Kennzeichen abgerissen. Stoßstange und Kennzeichen verblieben am Unfallort. Der Fahrer fuhr nach dem Unfall ein Stück zurück, wendete in der Firmenzufahrt und setzte dann seine Fahrt in Richtung Wuppertal fort. Er bog dann nach links in die Carl-vom-Hagen-Str. ein und hinterließ eine Ölspur bis zum Ochsenkamp, wo die Fahrt schließlich wegen Ölmangel beendet war. Der 36-Jährige wurde von Polizeibeamten im Pkw angetroffen. Es wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet und sein Führerschein sichergestellt. Der Gesamtsachschaden beträgt etwa 8000 Euro. ots-Originaltext: Polizei Schwelm Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726 Rückfragen bitte an: Polizei Schwelm Pressestelle Manfred Michalko Telefon: 02336-9166 1222 Fax: 02336-9166 1299 Email: pressestelle@kpb-schwelm.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: