Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bergheim Gewerbsmäßiger Ladendiebstahl - Festnahme

    Erftkreis (ots) - In Bergheim wurde am Montagnachmittag (8.9.) ein Ladendieb (31) auf frischer Tat betroffen und festgenommen. Der Festgenommene, der durch den Verkauf des Diebesgutes seinen Lebensunterhalt finanziert, wird auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Haftrichter vorgeführt.

    Am Montagnachmittag hatte sich der 31-Jährige in einer auf der Bergheimer Hauptstraße gelegenen Buchhandlung aufgehalten. Um 14.35 Uhr wurde er von einem Detektiven beobachtet, als er acht Musik-CD´s in einen Jackenärmel steckte und umgehend das Geschäftslokal verließ. Der Tatzeuge folgte dem 31-Jährigen auf die Straße und nahm ihn dort fest. Die Beute im Wert von 143 Euro wurde sichergestellt.

    In seiner polizeilichen Vernehmung gab der Festgenommene an, durch den Verkauf von Diebesgut seinen Lebensunterhalt zu finanzieren. Der 31-Jährige ist Betäubungsmittelkonsument und ohne festen Wohnsitz.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: