Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepetal - Kennzeichen blieb zurück

Ennepetal(ots) - Am 11.09.03, gegen 22.45 Uhr befuhr ein zunächst unbekannter Fahrzeugführer mit einem Pkw VW Polo die B 483 aus Richtung Radevormwald kommend. In Höhe des Hauses Königsfeld 154 geriet der Pkw in einer Linkskurve auf der regennassen Fahrbahn nach rechts auf den unbefestigten Seitenstreifen. Der Pkw prallte gegen ein Verkehrszeichen, welches aus der Verankerung gerissen wurde. Der Fahrer setzte seine Fahrt in Richtung Schwelm fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Eine Anwohnerin hörte den Unfall. Sie verständigte die Polizei. Am Unfallort war das vordere Kennzeichen des Pkw zurückgeblieben. Damit konnte zunächst der Halter in Schwelm und dort auch die Fahrzeugführerin, eine 20-jährige Schwelmerin, ermittelt werden. Der Sachschaden beträgt ca. 1700 Euro. ots-Originaltext: Polizei Schwelm Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726 Rückfragen bitte an: Polizei Schwelm Pressestelle Manfred Michalko Telefon:02336-9166 1222 Fax: 02336-9166 1299 Email:pressestelle@kpb-schwelm.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: