Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen/Essen - Quaddieb mit gestohlenem LKW festgenommen

    Hattingen(ots) - In der Nacht zum 23.06.03, gegen 03.40 Uhr konnte ein 23-Jähriger nach einem Lkw - Diebstahl auf der Kupferdreher Straße in Essen festgenommen werden. Der Lastwagen gehört einer Firma aus Altendorf. Ein Firmenangehöriger (55) hatte ihn an seiner Wohnanschrift "Fahrenberg" abgestellt. Als sein Sohn nachts nach Hause kam, sah er, wie der Lkw seines Vaters mit einem fremden Fahrer ihm entgegenkam. Der Sohn weckte sofort seinen Vater. Beide nahmen mit dem Auto des Sohnes die Verfolgung auf und versuchten, den Fahrer zu stoppen. Der Vater stellte sich ihm auf der Straße entgegen, musste jedoch zur Seite springen, um nicht überfahren zu werden. Inzwischen war die Polizei informiert. Eine Streife sah den gestohlenen Lkw auf der Kupferdreher Straße. Als der Fahrer bei Rot anhalten musste, wollten die Beamten ihn festnehmen. Er flüchtete in ein Gelände mit Buschwerk, konnte jedoch danach festgenommen werden. Auf dem Lkw- Kastenwagen befand sich ein Kawasaki-Quad (Motorrad mit 4 Rädern), welches in Hattingen Kohlenstraße gestohlen war. Die Ermittlungen ergaben, dass der Tatverdächtige den Lkw Stunden zufuhr an der Straße Fahrenberg/ Am Schroer entwendet haben musste und damit nach Hattingen fuhr. Hier stahl er das Motorrad. Aus bisher unbekanntem Grund fuhr er dann wieder zum Tatort, zur Straße Fahrenberg, zurück und fiel hier dem Sohn auf. Der 23-Jährige gab an, dass der Lkw mit laufendem Motor an der Straße stand. Weil er dringend eine Schlafmöglichkeit suchte, habe er den Kastenwagen benutzt. Das Türschloss an der Fahrerseite war durchstochen, das Zündschloss gebrochen und die Zündung kurzgeschlossen. Auf dem Beifahrersitz lag noch der von ihm benutzte Schraubendreher. Der Dieb, der keinen festen Wohnsitz hat, wird heute in Essen dem Haftrichter vorgeführt. Am 06.06.03 hatten ihn bereits Dortmunder Polizisten nach einem Fahrzeugdiebstahl festgenommen.


ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon:02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email:pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: