Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Sprockhövel - Preisverleihung Kreativwettbewerb "Disco - Aber sicher!"

Sprockhövel (ots) - Am 18.12.02, fand im Autohaus BMW Kohlmann in Sprockhövel anlässlich eines Kreativwettberwerbs in der Disco Kleinbeck die Preisverleihung durch Polizeidirektor Klaus Noske und Autohausinhaber Willi Kohlmann statt. Die Idee, bei der Bekämpfung der Unfälle unter Alkoholeinfluss, neue Wege zu beschreiten, wurde Anfang des Jahres 2002 im Kommissariat Vorbeugung geboren. Verbunden mit der statistischen Zahl, dass die Gruppe der 18 - 24 Jährigen in steigendem Maße an den Unfallzahlen beteiligt ist, während die übrigen Unfallzahlen rückläufig sind, wurde ein Weg gesucht, die Zielgruppe direkt in ihrer Umgebung anzusprechen und mit dem Problem zu konfrontieren. Was lag also näher, als einen Ort zu suchen, der von den Jungen Erwachsenen in großer Zahl freiwillig aufgesucht wird und der einen direkten Bezug zum Thema "Unfälle unter Alkoholeinfluss" gewährleistete. Unter dem Motto "Disco - Aber sicher!" wurde dank der umfangreichen Unterstützung des Betreibers der Discothek Kleinbeck, des Autohauses BMW Kohlmann und der Sparkasse Sprockhövel und weiteren Institutionen ein Aktionstag initiiert, der nach Angaben der Beteiligten Institutionen in dieser Konzentration noch nie stattgefunden hat. Im Rahmen der Gesamtveranstaltung wurde weiterhin durch Mitarbeiter des Kommissariats Vorbeugung ein Kreativwettbewerb zum Thema "Alkohol - irgendwann ist der Spaß vorbei" durchgeführt. Dieser Kreativwettbewerb ist Teil einer landesweiten Kampagne des LKA, die mit eindrucksvollen Plakaten in zeitgemäßer Sprache ein Ausrufezeichen setzt, um junge Menschen auf die Gefahren von Alkohol und Drogen hinzuweisen. Ziel dieser Kampagne war es, die Zielgruppe zum Nachdenken anzuregen und zu eigenen Aussagen zu veranlassen. Diese Aussagen konnten in humoristischer Form in plakativen Karten eingetragen werden. Die am Veranstaltungsabend ausgefüllten Karten wurden von einer Oberstufenklasse der Gesamtschule Sprockhövel ausgewertet und prämiert. Die Gewinne für die besten Einfälle wurde vom Autohaus Kohlmann und der Sparkasse gesponsert. Die Preisverleihung war der Abschluss des Aktionstages. PD Noske bedankte sich bei den Preisträgern, die sich die Zeit genommen hatten, mit der Polizei ins Gespräch zu kommen und ihre Gedanken in Worte gefasst hatten. Die ersten 6 Preise werden im Rahmen der Veranstaltung übergeben. Die übrigen Preisträger werden schriftlich benachrichtigt und können ihre Preise bei der Diskothek Kleinbeck abholen. Bei den Preisträgern handelt es sich um: 1. Inga Trint, Schwelm Handy 2. Diana Dörnemann, Gevelsberg Funk-Kopfhörer 3. Stephan Kuster, Gevelsberg tragb. CD Player 4. Thomas Hennemann, Schwelm Computer-Grafik-Tablett 5. Benjamin Wiggers, Schwelm Fahrsicherheitstraining 6. Alexander Dupick, Sprockhövel Fahrsicherheitstraining


ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred Michalko
Telefon:02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email:pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: