Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Essener nach Diebstahl ermittelt

Hattingen (ots) - Am 13.11.2002, gegen 13.20 Uhr, nahm die Polizei einen 20-jährigen Essener auf den Ruhrwiesen unterhalb einer Eisenbahnbrücke fest. Unbemerkt war er mit einem weiteren bislang noch unbekannten Mittäter in zwei Firmen an der Gottwaldstraße und Engelbertstraße eingedrungen und hatte dort Bargeld sowie mehrere Dokumente gestohlen. Er wurde zur Polizeihauptwache gebracht, wo er mehrfach über Bauchkrämpfe klagte und erbrach. Mit einem Rettungswagen und unter Begleitung von Polizeibeamten wurde er in ein Hattinger Krankenhaus gebracht. Der Verdächtige ist bereits wegen ähnlicher Delikte in Erscheinung getreten und vermutlich Drogenkonsument. Nach dem Mittäter wird noch gefahndet. Weitere Ermittlungen dauern noch an.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred Michalko
Telefon:02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email:pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: