Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm/Ennepetal - Verletzter schlug Helfer nieder

    Schwelm (ots) - Am 21.09.2002, gegen 04.15 Uhr kam es vor dem VBK Martfeld in einem Taxi zu einem Streit zwischen einem 30-jährigen Gevelsberger und einem unbekannten Mann. Der 30-Jährige hatte den Unbekannten in einer Discothek in Gevelsberg kennengelernt und ins Krankenhaus begleitet, da dieser eine erhebliche Schnittverletzung an einem Finger aufwies. Plötzlich schlug und trat der Verletzte auf seinen Helfer ein und verletzte ihn leicht. Der Taxifahrer half dem Geschädigten. Anschließend fuhr er den Täter zum Büttenberg weg. Der Gevelsberger musste sich zur Behandlung seiner Verletzungen ins Krankenhaus begeben. Ihm kamen Jacke, Handy und Brille abhanden. Die Gegenstände konnten bisher nicht aufgefunden werden. Vermutlich hat sie der Unbekannte an sich genommen. Täterbeschreibung: Etwa 180 cm groß, schlank, mittellange lockige Haare, Schnittwunde am Finger einer Hand. Die Polizei erbittet Hinweise unter der Telefonnummer 02333/9166-4000.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon:02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email:pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: