Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Fahrer entfernte sich von der Unfallstelle

        Schwelm (ots) - Am 11.05.2002, gegen 04.25 Uhr wurde der Polizei
ein unbesetzter  beschädigter Pkw Nissan Micra an der Einmündung
Mühlenstr./An der  Drehbank gemeldet. Die Polizei konnte den Fahrer
einen 37-jährigen  Gevelsberger in einer Pizzeria in der Hagener
Str. ermitteln. Nach  den bisherigen Feststellungen hatte er mit dem
PKW die Mühlenstraße  in Richtung An der Drehbank befahren. Am Ende
der Mühlenstr. fuhr er  geradeaus über die Straße An der Drehbank
auf den Gehweg. Der Pkw  wurde anschließend wieder auf die Fahrbahn
zurückgeschleudert.  Dort  ließ der Fahrer das erheblich beschädigte
Fahrzeug zurück und  entfernte sich zu Fuß von der Unfallstelle.
Nach einem positiven  Alcotest ordneten die Beamten eine
Blutprobenentnahme an. Der  Führerschein wurde sichergestellt. Der
nicht mehr fahrbereite PKW  musste abgeschleppt werden. Die
Feuerwehr aus Gevelsberg streute die  Fahrbahn ab. Der Sachschaden
beträgt ca. 1500 Euro.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Schwel

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Schwelm

Pressestelle
Telefon:02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: