Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Frau auf Parkplatz überfallen

Schwelm (ots) - Am 19.02.2002, gegen 21.50 Uhr wollte eine 51-jährige Frau aus Gevelsberg in ihren auf dem Parkplatz in der Weststr. geparkten Pkw Kombi einsteigen. Als sie gerade damit beschäftigt war, die Tür aufzuschließen, standen plötzlich zwei Männer neben ihr, die sie vorher in der Weststr. gesehen hatte. Einer der beiden bedrohte sie mit einem Messer, das er ihr an den Hals hielt. Er verlangte den Pkw-Schlüssel und zwang sie, sich mit ihm auf die Rücksitzbank zu setzen. Der andere Mann fuhr den Pkw über Haßlinghausen nach Niedersprockhövel. Dort hielt man vor der Sparkassenhauptstelle an der Hauptstr. an. Sie musste dort mit ihrer EC-Karte Bargeld abheben. Anschließend ging die Fahrt wieder zurück nach Gevelsberg. Auf dem Parkplatz am Hallenbad stellten die Täter den Pkw ab und ließen die Frau darin zurück. Als sie sicher war, dass sich die Täter entfernt hatten, fuhr sie mit dem Pkw zur Polizei. Die Täter erbeuteten neben dem Bargeld eine Handtasche mit Inhalt. Im Rahmen der polizeilichen Fahndung fanden Beamte gegen 23.50 Uhr an der Stefanstr. in der Nähe der Straße Ochsenkamp Gegenstände, die aus dem Pkw stammten. Die Täter hatten diese Sachen auf der Flucht dort abgelegt und verbrannt. Die beiden Männer werden wie folgt beschrieben: Beide waren ca. 20 bis 30 Jahre alt. Der Mann, der die Frau mit einem Messer bedrohte, wird als schlank beschrieben. Er war ca. 190 cm groß, war dunkel bekleidet, u.a. mit einem Rollkragenpullover. Der andere Mann war ca. 170 cm groß, schlank, trug eine Brille und war mit hellgrün karierten Jacke sowie einer Kappe bekleidet. Hinweise von Zeugen, die Angaben zu den Tätern oder der Tat machen können, nimmt die Polizei unter Tel.: 02332/9166-5000 entgegen. ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Schwelm Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Schwelm Telefon: (02336) 9166 1222 Fax: (02336) 9166 1299 Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: