Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepetal - Nicht um geringen Schaden gekümmert

    Schwelm (ots) -     Am 13.02.2002, 13.40 Uhr kam es auf der 2. Parkebene des Parkhauses an der Marktstr. zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Pkw. Ein bisher unbekannter Pkw-Fahrer hatte mit einem roten Renault Scenic zurückgesetzt und war dabei gegen einen hinter ihm wartenden Pkw Ford einer 55-jährigen Sprockhövelerin. Sie hatte noch gehupt, um den anderen Pkw-Fahrer auf sich aufmerksam zu machen. An ihrem Pkw entstand am vorderen Stoßfänger ein Sachschaden von ca. 50 Euro. Der Verursacher soll ausgestiegen sein, sich die Pkw angesehen und gesagt haben, es wäre kein Schaden entstanden. Dann parkten beide Pkw-Fahrer auf der 3. Parkebene ein. Für die Sprockhövelerin war die Angelegenheit aber noch nicht beendet. Sie dachte, der Mann würde noch einmal zu ihr kommen. Er soll sich dann aber entfernt haben, ohne sich weiter darum zu kümmern. Anhand des abgelesenen Kennzeichens, der Pkw ist auf einen Ennepetaler zugelassen, wurden Ermittlungen eingeleitet. Sie sind noch nicht abgeschlossen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Schwelm

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Schwelm

Telefon: (02336) 9166 1222
Fax:        (02336) 9166 1299

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: