Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen- 64 jährige Mofa-Fahrerin wird bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt

Hattingen (ots) - Am späten Samstagnachmittag kommt es auf der Talstraße zu einem Zusammenstoß zwischen einer 19 jährigen Pkw Fahrerin aus Bochum und einer Mofa Fahrerin aus Hattingen.

Während die Daihatsu Fahrerin in der Talstraße auf einem angrenzenden Parkplatz vergeblich einen Parkplatz sucht, befährt die Mofa Fahrerin die Talstraße.

In Höhe der Hausnummer 22 beabsichtigt die 19 jährige Pkw Fahrerin nun vom Parkplatz wieder auf die Talstraße einzufahren. Sie übersieht hierbei die von links herannahende Mofa-Fahrerin. Es kommt zu einem Zusammenprall, der auch zum Sturz der Mofa-Fahrerin führt. Diese wird bei dem Unfall schwerverletzt und noch vor Ort von den herbeigeeilten Rettungskräften medizinisch versorgt.

Durch einen örtlichen Abschleppdienst wird das Mofa der Schwerverletzten abgeschleppt. Die Feuerwehr streut die Unfallstelle ab, aufgrund der auslaufenden Betriebsstoffe am Unfallort.

Für die weitere Behandlung wird die Schwerverletzte ins Krankenhaus verbracht, wo sie anschließend auch verbleibt. Sie konnte sich noch nicht zum Unfallhergang äußern.

Es entsteht bei dem Verkehrsunfall ein Sachschaden von zirka 500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Leitstelle Ennepe-Ruhr
Telefon: 02336 9166 2711
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: