Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Beim Geldwechseln bestohlen

Gevelsberg (ots) - Am 10.11.2014, gegen 12.00 Uhr, wird ein 73-jähriger Gevelsberger auf der oberen Etage eines Parkhauses an der Wittener Straße von einem unbekannten Mann angesprochen und gefragt, ob er ihm 2 Euro wechseln könne, weil er telefonieren müsse. Der Senior nimmt seine Geldbörse heraus und sucht in seinem Münzfach nach Wechselgeld. Dabei wird er mehrfach von dem unbekannten Täter durch Gespräche abgelenkt. Nachdem der 73-jährige das Geld gewechselt hat, entfernt sich der unbekannte Mann zügig durch das Treppenhaus. Bei einer späteren Nachschau wird der Senior auf den Verlust seines Scheingeldes aus der Geldbörse aufmerksam. Der Täter wird wie folgt beschrieben: männlich, 30-40 Jahre alt, 180 cm groß, Stirnglatze mit schwarzem Haarkranz, stabile Figur, spricht gebrochen deutsch mit osteuropäischem Dialekt, trägt Jeans und schwarze Lederjacke. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Rufnummer 02332/9166-5000.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: