Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Randale im Jobcenter

Gevelsberg (ots) - Dienststellenleiter spricht Hausverbot aus Am 13.10.2014, gegen 08.30 Uhr, hält sich ein 23-jähriger Hagener zur Beantragung von Leistungen im Jobcenter an der Hagener Straße auf. Da ihm die Vorgangsbearbeitung zu langsam erschien, bedroht und beschimpft er wütend die Angestellte. Die Geschädigte informiert ihren Dienststellenleiter, der die Polizei verständigt. Ein Platzverweis und ein Hausverbot werden ausgesprochen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: