Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Bekämpfung von Verkehrsunfällen mit Kradfahrern und jungen Erwachsenen

Schwelm (ots) - Bei einer gemeinsamen Aktion der Schwelmer Polizei mit den Nachbarbehörden Hagen, Lüdenscheid, Meschede und Gummersbach am Sonntag, 15.07.01 wurden im Bereich Breckerfeld und Ennepetal insgesamt 531 Fahrzeuge überprüft. Dabei wurde gegen 55 Fahrzeugführer (16 Kradfahrer), von denen 10 junge Erwachsene waren, ein Verwarnungsgeld verhängt und gegen 15 Fahrzeugführer (4 Kradfahrer), davon 1 junger Erwachsener, werden Ordnungswidrigkeitenanzeigen vorgelegt. Der herausragende Verstoß wurde in Ennepetal, B 483, Höhe Bransel in Richtung Radevormwald festgestellt, wo an der dortigen Kontrollstelle ein PKW-Fahrer bei einer dort zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h, mit 120 km/h gemessen wurde. Den Fahrzeugführer erwartet neben einer Geldbuße auch ein dreimonatiges Fahrverbot. Im Verlauf der Kontrollaktion wurden durch die eingesetzten Beamten darüberhinaus mit 163 Verkehrsteilnehmern Beratungs- und Verkehrssicherheitsgespräche geführt. ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Schwelm Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Schwelm Telefon: (02336) 9166 1222 Fax: (02336) 9166 1299 Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: