Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Sprockhövel - Polizei warnt vor Trickbetrügern

Sprockhövel (ots) - Falsche Polizeibeamte versuchen in Wohnung einzudringen Am 07.10.2013, gegen 05.45 Uhr, erhält ein 87-jähriger Sprockhöveler in einem Mehrfamilienhaus an der Gevelsberger Straße einen Telefonanruf. Eine männliche Stimme gibt an, Kriminaloberkommissar zu sein. Im weiteren Gespräch teilt der Anrufer mit, dass er wegen eines Einbruchs zwei Kollegen zur Spurensicherung vorbei schicken werde. Kurze Zeit später stehen vor der Wohnungstür des Rentners zwei männliche Personen. Während einer der beiden Täter vor der Eingangstür wartet, betritt der andere die Wohnung und versucht mehrfach eine Treppe hochzugehen. Als der aufmerksame Bewohner ihm dies untersagt und mitteilt, dass es in seiner Wohnung zu keinem Einbruch gekommen ist, verlassen die beiden Täter das Gebäude und entfernen sich in nicht bekannte Richtung. Laut Zeugenaussage ist der Haupttäter etwa 45 bis 55 Jahre alt, ca. 165 cm groß, trägt eine schwarze Hose und eine schwarze Lederweste mit Emblem. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02324/9166-6000.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: