Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Zwei Verkehrsunfälle mit Personenschäden

Gevelsberg (ots) - Entgegenkommende Fahrzeuge stoßen zusammen Polizei ordnet Blutprobenentnahme an

Am 02.03.2012, gegen 14.10 Uhr, ist ein 29-jähriger Gevelsberger mit einem Pkw Audi auf der Asker Straße in Richtung Hagener Straße unterwegs. In einer Kurve kommt das Fahrzeug nach links ab und prallt gegen einen entgegenkommenden Pkw Audi eines 27-jährigen Ennepetalers. Durch die Wucht des Aufpralls erleidet der 27-jährige Fahrer eine leichte Schulterverletzung. Er will sich selbständig in ärztliche Behandlung begeben. Die nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge werden abgeschleppt. Der Gesamtschaden beträgt etwa 8.000 Euro. Am 03.03.2012, gegen 23.05 Uhr, befährt ein 46-jähriger Gevelsberger mit einem Kleinkraftrad die Elberfelder Straße in Richtung Lindengrabenstraße. In Höhe der Überquerungshilfe kommt der Fahrer infolge von Alkoholeinfluss zu Fall und stürzt unverletzt zu Boden. Die Beamten ordnen eine Blutprobenentnahme an und untersagen die Weiterfahrt. Hinweis: Aufgrund eines bürotechnischen Versehens konnte die Nachricht am 05.03.2012 nicht versandt werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.schwelm@polizei.nrw.de
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: