Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Raubüberfall auf Münzhändler

Hattingen (ots) - Am 31.01.2008, gegen 21.45 Uhr, wird ein 27-jähriger Hattinger Münzhändler nach dem Ausführen seines Hundes am Rande des Industrie- und Landschaftsparks Henrichshütte, An der Kost, von zwei maskierten Personen mit einer Schusswaffe bedroht und gefesselt. Mit ihrem Fahrzeug bringen sie ihr Opfer zu seiner etwa 3 Kilometer entfernten Wohnung in der Vidumestraße. Sie erzwingen von dem Geschädigten die Zahlenkombination seines Tresors. Sie entwenden Bargeld, Gold- und Silbermünzen und einen Laptop im Werte von mehreren zehntausend Euro. Nachdem die Täter mit ihrer Beute die Wohnung verlassen haben, gelingt es dem 27 Jährigen sich selbständig zu befreien und die Polizei zu verständigen. Täterbeschreibung: Südosteuropäisches Aussehen und Akzent etwa 25 Jahre alt, ca. 180 cm groß, tragen schwarze Kleidung und gleichfarbene Sturmhauben. Die Polizei bittet Zeugen um Angaben zu einem verdächtigen Fahrzeug mit zwei männlichen Personen unter der Telefonnummer 02324/9166-6000.

Der Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises
als Kreispolizeibehörde
Hauptstr. 92
58332 Schwelm
-Pressestelle-
Tel.: 02336/9166-1205
Fax: 02336/9166-1299
CN-Pol: 07/454 /1205

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: