Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Unfall bei Ausweichmanöver

Gevelsberg (ots) - Am 29.10.2007, gegen 11.20 Uhr, muss ein 23-jähriger Gevelsberger mit einem blauen Mercedes Sprinter auf der Asker Straße einem entgegenkommenden Fahrzeug ausweichen. Bei diesem Manöver gerät der Kleintransporter nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlägt sich und kommt, nachdem er etwa 35 Meter weiter mit einem Felsvorsprung kollidiert, auf den Rädern zum Stillstand. Bei dem Unfall zieht sich der 23-jährige eine leichte Kopfverletzung zu und wird mit einem RTW zur ambulanten Behandlung in ein Hagener Krankenhaus gebracht. Laut Zeugenaussagen, setzt der Fahrer des entgegenkommenden Fahrzeugs, es könnte sich um einen grauen oder blauen Pritschenwagen gehandelt haben, ohne anzuhalten seine Fahrt in Richtung Gevelsberg fort und flüchtet. Der nicht mehr fahrbereite und total beschädigte Kleintransporter wird abgeschleppt. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02333/9166-4000. Der Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises als Kreispolizeibehörde -Pressestelle- Hauptstr. 92 58332 Schwelm Tel.: 02336/9166-1222 Fax: 02336/9166-1299 CN-Pol: 07/454/1222 Mobil: 0163/3166936 E-Mai: pressestelle@kpb-schwelm.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: