Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepe-Ruhr-Kreis-Stop-den jugnedlichen Musikpiraten! Chancen und Risiken des Internets

    Ennepe-Ruhr-Kreis (ots) - Das Ende des Schuljahres steht kurz bevor. Alle Schülerinnen und Schüler jubeln. Sie freuen sich auf sechs Wochen Ferien. Sechs Wochen ohne Schule - echt cool! Sechs Wochen Zeit, im Internet zu surfen und zu chatten. Und wenn es ´mal später wird? "Egal - morgen kann ich ja ausschlafen!", sagt sie sich. Aber was ist, wenn das Surfen und Chatten nicht den rechten Kick bringt? Vielleicht doch ´mal schnell die neuen Songs als mp3 herunterladen. Die anderen haben sie ja auch schon! Also: einloggen bei 'BearShare', 'edonkey', 'emule' oder einer anderen Tauschbörse. Ist zwar nicht legal - merkt doch keiner, denken die meisten Surfer. Merkt doch keiner? Doch! Die Medienindustrie schaut genau hin, wenn große Datenmengen als Musik-, Film- oder Spieldateien bei einer so genannten Tauschbörse illegal herunter geladen werden. Und wer auffällt, riskiert schnell eine Anzeige mit nicht kalkulierbaren Folgen. Medien lassen sich nicht mehr aus unserem Alltag wegdenken. Sie dienen der Information, der Unterhaltung sowie der Entspannung. Auch in der Wissenschaft, der Wirtschaft, der Politik, der Verwaltung und in vielen anderen Bereichen sind sie unverzichtbar geworden. Medien sind "Miterzieher", neben Familie, Freunden und Schule; sie beeinflussen unsere Wertevorstellungen und Verhaltensweisen sowie die unserer Kinder. Eltern,Erziehungsverantwortliche und die Kinder müssen sich im gemeinsamen Interesse mit den Medien, insbesondere dem Internet, auseinandersetzen. Mit Besorgnis stellt die Polizei fest, dass die Delikte des illegalen Beschaffens von Musik-, Film- und Spieldateien über das Internet sprunghaft zunimmt. Auch bei der Polizei im Ennepe-Ruhr-Kreis häufen sich die Anzeigen wegen Verdacht der Verletzung des Urheberrechtsgesetzes. Der so genannte "Download" dieser Dateien scheint bei den Jugendlichen ein beliebter "Volkssport" zu sein. Der Jugendbeauftragte der Kreispolizeibehörde des Ennepe-Ruhr-Kreises, Uwe Kreis, stellt bei seinen Informationsveranstaltungen zum Thema "Chancen und Risiken des Internets" in den Schulen regelmäßig fest, dass die Jugendlichen leider kein Unrechtsbewusstsein und kein Risikobewusstsein haben. "Das machen doch alle!", lautet oft die Aussage der Kids. Eltern besitzen meist nicht die nötige Medienkompetenz, um über das Tun ihrer Kinder im Bilde zu sein. Inzwischen haben sich einige Rechtsanwaltsbüros auf die Verfolgung solcher Fälle spezialisiert. Sie erstatten massenhaft entsprechende Strafanzeigen. Wenn plötzlich eine entsprechende Anzeige zu Ihnen ins Haus flattert, kann es zu einem bösen Erwachen kommen. Auch wenn die Justiz bei Ersttätern Milde walten lässt, so sind die entstehenden Schadensersatz- und Anwaltkosten nicht zu unterschätzen. Diese Kosten erreichen schnell einen vierstelligen Euro-Betrag.  Wer mp3-, mpeg- oder ähnliche Dateien von so genannten P2P-Tauschbörsen herunterlädt, stellt diese Dateien auf seiner Festplatte als Kopie für andere zur Verfügung. Dies macht - juristisch - Ihre Kinder nicht nur zum potentiellen illegalen Vertreiber, sondern es bedeutet, dass, wann immer die Kids 'online' sind, andere Netzwerkbenutzer auf die Festplatte Ihres Computers zugreifen können. Uwe Kreis vom Kommissariat Vorbeugung, Tel.: 02336 9166-9310 oder -2951 informiert und berät Sie gerne in allen Fragen rund um die Internetnutzung. Organisieren Sie in Ihrer Schule thematische Elternabende, Fortbildungen für Lehrkräfte und Informationsveranstaltungen für die Schülerinnen und Schüler.


ots Originaltext: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: