Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein

FW-LFVSH: Jugendfeuerwehr beim Bundeskanzler

    Kiel (ots) - Rund 40 Mitglieder von Jugendfeuerwehren aus Barsbüttel, Lübeck und Stockelsdorf sowie der Vorstand der schleswig-holsteinischen Jugendfeuerwehr im Landesfeuerwehrverband kommen am Freitag, dem 3. September (12 - 14 Uhr) in Berlin mit Bundeskanzler Gerhard Schröder im Bundeskanzleramt zusammen. Die schleswig-holsteinische Delegation macht sich bereits heute nachmittag auf den Weg in die Bundeshauptstadt, um dort an den Feierlichkeiten anläßlich des 40jährigen Bestehens der Deutschen Jugendfeuerwehr (DJF) im Deutschen Feuerwehrverband (DFV) teilzunehmen. Der Kanzlerempfang ist ein Höhepunkt des Wochenendes. Im Garten des Bundeskanzleramtes empfängt Schröder 600 Mitglieder von Jugendfeuerwehren aus ganz Deutschland. Mit dabei ist auch Bundesinnenminister Otto Schily. Mit Infoständen, aber vor allem im Gespräch wollen die Jugendlichen dem Kanzler die Bandbreite der Jugendarbeit in den Feuerwehren nahe bringen. "Wir erhoffen uns vom Bundeskanzler klare und verläßliche Aussagen darüber, wie das Ehrenamt in den Feuerwehren und vor allem in den Jugendfeuerwehren zukunftsfähig gemacht werden kann", sagt Landes-Jugendfeuerwehrwart Hans-Alfred Plötner im Vorfeld des Besuchs. Weitere Programmpunkte des Wochenendes sind u.a. ein Festakt zum Jubiläum, eine Aktionsmeile in der Berliner Innenstadt, eine Disco mit Live-Acts und ein Besuch im Reichstag.

    Hinweis an die Redaktionen des Hörfunks: Im Anschluß an den Empfang beim Bundeskanzler stehen wir Ihnen am Freitag ab ca. 15 Uhr unter der Nummer 0177 / 2745486 zur Verfügung. Hinweis an die Redaktionen der Printmedien: Digitales Fotomaterial können Sie ab ca. 16 Uhr unter gleicher Telefonnummer bestellen.

Mit freundlichem Gruß

Holger Bauer Landes-Jugendreferent

ots-Originaltext: Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12

Rückfragen bitte an:
Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0431 - 603 2109
Fax: 0431 - 603 2119
Email: stoewer@lfv-sh.de

Original-Content von: Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein

Das könnte Sie auch interessieren: