Polizei Düren

POL-DN: 0404199 Nur ein Streich?

    Düren (ots) - Titz - Ein Anwohner der Holzweilerstraße in Jackerath beobachtete am Sonntagabend, gegen 22.15 Uhr, wie eine unbekannte Person den Motorroller seines Nachbarn aus der Einfahrt schob und sich dabei in verdächtiger Weise umschaute. Da ihm die Sache nicht geheuer vorkam, verständigte der Zeuge seinen Nachbarn. Gemeinsam nahmen sie die Verfolgung des Fahrzeugdiebs auf. Nach kurzer Suche sahen sie den Verdächtigen, wie er den Motorroller über die Straße "Am Mühlenpfad" schob. Als er seine Verfolger bemerkte, lehnte er das Gefährt gegen einen Zaun und flüchtete zu Fuß. Nach einigen Metern gab er jedoch auf und blieb stehen. Zeuge und Geschädigter verständigten die Polizei. Da der Beschuldigte keine Ausweispapiere mitführte, wurde er der Hauptwache der Polizeiinspektion Jülich zugeführt. Das Fahrzeug wurde seinem Besitzer zurück gegeben. Bei dem Beschuldigten handelt es sich um einen 18-Jährigen aus Erkelenz. Er gab an, dass er den Motorroller nur verstecken wollte. Dies sei ein Racheakt gegen den Geschädigten wegen einer zurückliegenden Anzeige gewesen. Die Mutter des Beschuldigten holte ihren Sohn auf der Wache ab. Die Ermittlungen dauern an./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: