Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall auf der B54

Wiesbaden (ots) - Erstmeldung:

Am Dienstagnachmittag, gegen 16.20 Uhr ereignete sich auf der B54 im Bereich des Hofgutes Adamstal ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen schwer und eine Person leicht verletzt wurden. Nach ersten Angaben besteht bei den Schwerverletzten keine Lebensgefahr. Drei PKW befuhren hintereinander die B54 in Fahrtrichtung Wiesbaden, als das erste Fahrzeug nach links abbiegen wollte und verkehrsbedingt abbremste. Die beiden folgenden Fahrzeugführer bemerkten dies zu spät und fuhren auf. Durch den Aufprall wurde ein PKW auf die Gegenfahrbahn geschleudert und kollidierte dort mit einem entgegen kommenden PKW. Die B54 musste während der Unfallaufnahme und der Bergung gesperrt werden. Dadurch kam es zu Behinderungen im Feierabendverkehr. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 50.000,--EUR.

Knauf, POK & KvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Wiesbaden
Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2142
E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: