Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Pressemeldung der PD Wiesbaden vom 03.08.08 Täterfestnahme nach gefährlicher Körperverletzung

Wiesbaden (ots) - TO: Wiesbaden, Kirchgasse 48-50 TZ: Sonntag, 03.08.08, 00.45 Uhr Eine gefährliche Körperverletzung ereignete sich am frühen Sonntagmorgen vor der Wiesbadener City-Passage. Während zwei Täter den wehrlos am Boden liegenden Geschädigten mit Faustschlägen und Fußtritten traktierten, wurden sie von der dabeistehenden Mittäterin noch durch begeisterte Zurufe angefeuert. Durch aufmerksame Zeugen wurden die Tatverdächtigen nach der Tat in sicherem Abstand verfolgt, diese trennten sich und suchten zwei unterschiedliche Wohnanschriften auf. Durch hinzu gerufene Polizeibeamte konnten diese in den Häusern ermittelt und festgenommen werden. Die Tatverdächtigen wurden zwecks Blutentnahme und erkennungsdienstlicher Behandlung zum 1. Polizeirevier verbracht, in einem Fall musste eine Sicherheitsleistung angeordnet werden. Der Geschädigte wurde mit Schädelbasisbruch in die HSK eingeliefert, bei der Ermittlung seiner Personalien stellte sich heraus, dass gegen ihn ein Untersuchungshaftbefehl vorlag. Weitere Ermittlungen stehen noch aus. Klein, PHK und KvD ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden (KvD) Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=11815 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Westhessen Polizeidirektion Wiesbaden Kommissar vom Dienst Telefon: (0611) 345-2142 E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: