Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Schwerer Verkehrsunfall in Wiesbaden-Auringen

Wiesbaden (ots) - Am 21.04.08, gegen 17.30 Uhr, befährt ein Pkw Fiat, die K 791 (Alt Auringen) aus Richtung Wiesbaden-Auringen in Richtung Wiesbaden-Kloppenheim. An der Einmündung zur K 659 wollte der Pkw nach links Richtung Kloppenheim einbiegen. Dabei übersah er den von links kommenden Vorfahrtsberechtigten. Bei den Zusammenstoß wurde das Ehepaar in dem Pkw Fiat eingeklemmt. Der 85jährige Fzg.-Führer sowie die 82jährige Beifaherin wurden durch die Feuerwehr aus dem Pkw befreit und mit schwersten, aber nicht lebensbedrohlichen Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. Der vorfahrtsberechtigte 40 jährige Fzg.-Führer wurde leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 25.000,- Euro. Munzig, PHK u. KvD ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden (KvD) Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=11815 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Westhessen Polizeidirektion Wiesbaden Kommissar vom Dienst Telefon: (0611) 345-2142 E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: