Polizeipräsidium Koblenz

POL-PPKO: Versuchter Raubüberfall auf Fußgänger

Görgeshausen (ots) - Am Abend des 07.07.2016, gegen 20:45 Uhr, befand sich der 19-jährige Geschädigte aus Nentershausen zu Fuß auf einem Verbindungsweg zwischen Görgeshausen und Nentershausen. In Höhe einer Bahnunterführung wurde er von zwei maskierten Personen mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe von Geld aufgefordert. Nach heftiger Gegenwehr des Geschädigten ließen die Täter von ihm ab und flüchteten. Der Geschädigte konnte die Täter nur vage beschreiben. Hinweise an die Polizei in Montabaur, 02602/93270.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-0
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/qSO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Koblenz

Das könnte Sie auch interessieren: