Polizeipräsidium Koblenz

POL-PPKO: Langfinger in Koblenz unterwegs

Koblenz (ots) - Aufmerksamen Mitarbeitern Koblenzer Warenhäusern gingen am gestrigen Tag, Mittwoch, 22.06.2016, gleich 6 Ladendiebe ins Netz. Um 08.05 Uhr versuchte ein 45 Jahre alter Mann eine Flasche Wodka aus einem Lebensmitteldiscounter in der Frankenstraße zu klauen. Einer 35-Jährigen gelang es gegen 09.40 Uhr nicht, drei Damenblusen und eine Sonnenbrille im Gesamtwert von 66.- Euro aus einem Bekleidungsfachgeschäft in der Görgenstraße zu schmuggeln, die sie in einem mitgeführten Kinderwagen versteckt hatte. Auf eine Flasche Wodka hatte es ein 31-Jähriger um 14.10 Uhr in dem Discounter in der Frankenstraße abgesehen. Drei junge Damen im Alter von 13, 14 und 15 Jahren wurden dabei erwischt, wie sie sich um 15.25 Uhr in einer Drogerie am Altlöhrtor unerlaubt Spielzeug im Wert 6 Euro einsteckten und ohne zu zahlen, das Geschäft verlassen wollten. Die Schülerinnen wurden mit ins Polizeipräsidium genommen und wie es im Polizeibericht heißt: ...." von ihren nicht sehr erfreuten Eltern abgeholt..." Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-2013
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/qSO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Koblenz

Das könnte Sie auch interessieren: