Polizeidirektion Koblenz

POL-PDKO: Pressebericht der Polizeiinspektion Lahnstein für den Zeitraum von Freitag, 02.09.2016, 07.00 Uhr bis Sonntag, 04.09.2016, 07.00 Uhr

Koblenz (ots) - Koblenz

Verkehrsunfallfluchten Am Freitag, 02.09.2016, 16:25 Uhr, stellte der Geschädigte einen Schaden an seinem PKW, VW Polo, fest. Er hatte sein Auto in der Mendelssohnstraße 106 ordnungsgemäß geparkt. Der Unfallverursacher flüchtete. Hinweise bitte an die Polizei in Lahnstein, Telefonnummer: 02621-9130

Des Weiteren wurde am Samstag, 03.09.2016, 20:15 Uhr, in Koblenz in der Weitenbornstraße 17, ein Zaun durch einen PKW beschädigt. Das schwarze Cabrio mit EMS-Kennzeichen fuhr weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Die Polizei in Lahnstein bittet auch hier um weitere Hinweise unter der Telefonnummer 02621-9130

Fund einer Schildkröte Am Samstag, 03.09.2016, 14: 50 Uhr, stellten die Beamten eine Schildköte fest, die sich mitten auf der Fahrbahn, auf dem Zubringer zur B 42, in Höhe Koblenz-Pfaffendorf befand. Die Beamten sammelten das Tier ein und übergaben es dem Tierheim der Stadt Koblenz. Es handelt sich vermutlich um eine sehr junge Landschildkröte. Wer das Tier vermisst, meldet sich bitte beim Tierheim in Koblenz.

Lahnstein

Auffinden von Drogen In der Nacht vom 02.09.-03.09.2016 führten die Beamten Personenkontrollen im Bereich Lahnstein durch. Dort wurde am Lahnufer, bei einem jungen Mann eine Tablette Amphetamin festgestellt. Bei einer weiteren Kontrolle einer Gruppe von 6 Jugendlichen und Heranwachsenden, wurden bei einer Person mehrere kleine Tütchen mit Marihuana sichergestellt. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.

Brand eines PKW Am Freitag, 02.09.2016, um 23:53 Uhr meldete ein Anwohner, dass vor dem Haus, Im Laag 14 ein PKW brenne. Der PKW Hyundai, konnte durch die Feuerwehr schnell gelöscht werden. Am PKW entstand ein Totalschaden. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Lahnstein unter der Telefonnummer 02621-9130

Säugling bei Verkehrsunfall leicht verletzt Am Samstag, 13:45 Uhr überquerte eine Familie mit Einkaufswagen und Kinderwagen den Fußgängerüberweg vom Globus Warenhaus in Richtung Parkplatz. Eine PKW-Fahrerin übersah die Familie und stieß mit dem Einkaufswagen zusammen. Dieser prallte gegen den Kinderwagen, so dass dieser umstürzte. Der im Kinderwagen, in einer Babyschale angeschnallte 8-Monate alte Säugling, wurde durch den Gurt in der Babyschale gehalten und verletzte sich somit glücklicherweise nur leicht. Auch die Eltern wurden leicht verletzt. Das kleine Mädchen wurde in ein Koblenzer Krankenhaus verbracht.

Verkehrsunfallfluchten Am Samstag, meldet sich eine Frau auf der Wache und teilt mit, dass ihr PKW, ein Fahrzeug der DHL-Zustellung, bereits am Donnerstag um 09:50 Uhr, durch einen Vorbeifahrenden PKW am Spiegel beschädigt wurde. Ein Zeuge habe den Unfall beobachtet und sich das Kennzeichen des flüchtenden PKW notiert. Zwischen Freitag, 02.09.2016, 12:00 Uhr und Samstag 03.09.2016, 17:30 Uhr, kam es zu eine Unfallflucht in der Wilhelmstraße. Ein dort in Höhe des Hauses Nummer 23 abgestellter PKW, Renault, wurde am Spiegel beschädigt. Auch hier flüchtete der Verursacher. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Lahnstein unter der Telefonnummer 02621-9130

Schlägerei unter Jugendlichen In der Nacht zum Sonntag, gegen 00:16 Uhr meldet eine Zeugin eine Schlägerei zwischen zwei Personengruppen auf der Rudi-Geil-Brücke. Eine Gruppe mit 3 Personen soll dort von einer 15-köpfigen Personengruppe verprügelt werden. Die Beamten konnten noch einige Personen antreffen. Andere waren bereits geflüchtet Zwei Personen wurden leicht verletzt. Alle Personen waren alkoholisiert und hatten zuvor die Kirmes in Niederlahnstein besucht. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Lahnstein unter der Telefonnummer 02621-9130.

Braubach Alkoholika gestohlen Von einem Gartengelände in der Charlottenstraße, wurde vermutlich am Morgen des 03.09.2016, alkoholische Getränke entwendet. Die Getränke waren dort nach einer Feier zurückgeblieben. Unbekannte Täter drückten den Zaun des Gartengeländes nieder und stahlen Getränke im Wert von ca. 40 Euro. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Lahnstein unter der Telefonnummer 02621-9130.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz

Telefon: 0261-103-0
http://s.rlp.de/POLPDKO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Koblenz

Das könnte Sie auch interessieren: