Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: Glasflasche trifft Fahrgast eines Flusskreuzfahrtschiffes

Nievern, B260, Brücke über die Lahn (ots) - Der Schiffskapitän meldet am 15.07.2017 um 17:50 Uhr, dass bei dem Unterfahren der Lahnbrücke B260, in Höhe Nievern soeben eine Glasflasche aufs Deck flog, die dort zerschellte. Glassplitter verletzen einen Fahrgast am Kopf. Diese Frau musste im Krankenhaus mit mehreren Stichen genäht werden. Vermutlich wurde die Flasche aus einem fahrenden Fahrzeug nach unten geworfen; ob dies fahrlässig oder vorsätzlich getan wurden, ist derzeit noch unklar. Um Hinweise bezüglich eventueller Beobachtungen wird gebeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.
Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Montabaur

Das könnte Sie auch interessieren: