Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Mainz, Alkoholisierte Fahrer gestoppt

Mainz (ots) - Am 31.07.2016, 01:22 Uhr, wurde ein schwarzer Audi gemeldet, der mit überhöhter Geschwindigkeit die Elsa-Brändström-Straße auf und ab fuhr. Die Polizei fuhr vor Ort und kontrollierte den besagten Wagen. Am Steuer saß ein 25-jähriger Mann, der nach Alkohol roch. Ein Atemalkoholkonzentrationstest zeigte einen Wert von 1,51 Promille.

Am 31.07.2016, 04:20 Uhr wurde ein Mofa in der Alten Mainzer Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Trotz eingeschaltetem Anhaltsignal und mehrfachem Aufblinken der Polizei reagierte der 50-jährige Mainzer nicht. Als die Beamten sich vor das Mofa platzierten und das Anhaltsignal erneut einschalteten, wendete der Mainzer und führte seine Fahrt auf einem Fußgängerweg weiter. Die Beamten ermittelten über das Kennzeichen den Halter und fingen den 50-Jährigen später an seiner Adresse ab. Die Beamten führten einen Atemalkoholkonzentrationstest durch, welcher einen Wert von 1,30 Promille ergab.

Am 31.07.2016, 06:34 Uhr, wurde ein 29-jähriger Mann in der Suderstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Zuvor war er zu schnell und nicht spurgetreu durch Mombach gefahren. Bei der Kontrolle fiel den Beamten Alkoholgeruch auf, ein Atemalkoholkonzentrationstest ergab einen Wert von 2,7 Promille. Der Mann wurde mit auf die Wache genommen, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Ihn erwartet ein Strafverfahren.

Am 31.07.2016, 07:10 Uhr, konnten bei einer Verkehrskontrolle in der Holzhofstraße bei einem Autofahrer ein angerauchter Joint und ein Grinder festgestellt werden. Der 34-jährige Wiesbadener hatte zudem noch 2,12 Promille und wurde zwecks einer Blutentnahme auf die Dienststelle mitgenommen. Seine Autoschlüssel wurden ebenfalls sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/2rC

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: