Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Falscher "Finanzbeamter" unterwegs

Mainz (ots) - Montag, 11.07.2016, 10:30 Uhr

Einem hinterlistigen Betrüger ist eine 80-Jährige in der Mombacher Straße aufgesessen. Nach Klingeln an ihrer Haustür lässt die Frau einen Mann in ihre Wohnung, der angibt, Finanzbeamter zu sein und etwas überprüfen müsse. Nachdem die Seniorin das Vorhandensein von Bargeld verneint, verlangt der Betrüger die EC-Karte mit PIN, die er zur Überprüfung mitnehmen müsse und am Nachmittag zurückkommen zu wollen. Beides wird dem Mann ausgehändigt, der anschließend bei einer Bank einen höheren Bargeldbetrag abhebt. Eine Beschreibung des Unbekannten liegt nicht vor.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Mainz, Telefon: 06131-653633

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/2rC

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.
Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: