Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Mainz, Fahnenmast angefahren und geflüchtet - Zeugen gesucht

Mainz (ots) - Am 17.06.2016, vermutlich gegen 21:00 Uhr, fuhr jemand in der Haifa-Allee gegen einen Fahnenmast und entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Nach ersten Ermittlungen dürfte es sich bei dem Unfallfahrzeug um eine schwarze Limousine handeln, deren Fahrer vermutlich infolge von nicht angepasster Geschwindigkeit zu schnell in den Kurvenbereich der Zufahrt zum Gutenbergcenter einfuhr, die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und gegen den Mast schleuderte. Dabei dürfte das Fahrzeug im Heckbereich stark beschädigt worden sein. An der Unfallstelle fanden sich entsprechende Fahrzeugteile. Vermutlich haben der oder die Täter weitere größere Fahrzeugteile mitgenommen. Außerdem verlor der verunfallte Wagen Treibstoff. Es ist davon auszugehen, dass er abgeschleppt werden musste.

Die Polizei sucht Zeugen, die nähere Hinweise auf den Verursacher geben können. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion 3 in Lerchenberg: 06131 - 65 4310

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/2rC

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: