Polizeipräsidium Trier

POL-PPTR: Lebensbedrohliche Verletzungen erlitt ein Radfahrer nach einem Zusammenstoß mit einem Pkw.

POL-PPTR: Lebensbedrohliche Verletzungen erlitt ein Radfahrer nach einem Zusammenstoß mit einem Pkw.
VU Jünkerath

Trier (ots) - Am Freitag, 22.07.2016, ca. 19.40 Uhr, kollidierte ein Radfahrer in Jünkerath in der Gewerkschaftsstraße, frontal mit einem PKW. Der 19-jährige Radfahrer hat nach bisherigen Ermittlungen beim Linksabbiegen den entgegenkommenden PKW übersehen und wurde nach der Kollision über den PKW geschleudert und kam hinter diesem zum Liegen. Er wurde hierbei lebensgefährlich verletzt und wurde mit dem Rettungshubschrauber in einer Trierer Krankenhaus geflogen. Zur genauen Rekonstruktion des Verkehrsunfalles wurde ein Gutachter hinzugezogen. Die Gewerkschaftsstraße war hierfür ca. drei Stunden voll gesperrt.

Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten, sich bei der Polizei in Prüm, Tel.: 06551-9420, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Trier

Telefon: 0651-9779-0
E-Mail: pptrier.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/tn1

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.
Original-Content von: Polizeipräsidium Trier, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Trier

Das könnte Sie auch interessieren: