Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: Diebestour durch Krankenhaus

Ludwigshafen (ots) - Ein Unbekannter zog am Montag (17.7.2017) durch ein K rankenhaus in der Ludwig-Guttmann-Straße und erbeutete Gegenstände und Bargeld im Wert von 5600 Euro. Die Diebestour blieb nicht unbemerkt. Gegen 18 Uhr erwischte ein 34-Jähriger den Dieb in seinem Krankenzimmer, wie dieser versuchte Gegenstände zu stehlen. Als der Dieb den 34-Jährigen erkannte, versuchte er zu fliehen. Weil der junge Mann versuchte den Dieb aufzuhalten, entstand ein kurzes Gerangel. Dem Unbekannten gelang es jedoch zu entkommen und über den Hubschrauberlandplatz in Richtung Werner-Forßmann-Ring zu fliehen. Der 34-Jährige verletzte sich durch das Gerangel leicht. Im Anschluss meldeten sich noch drei weitere Betroffene, deren Sachen im Krankenhaus gestohlen wurden. Bei dem Unbekannten soll es sich um einen dunkelblonden Mann mit sportlicher Figur gehandelt haben. Er wäre ca. 1,80 m groß gewesen. Das Alter wurde auf 35 Jahre geschätzt. Zum Tatzeitpunkt trug der Dieb ein kariertes Hemd, eine braune Hose und eine braune Umhängetasche. Darüber hinaus hätte er mit einem ausländischen Akzent gesprochen.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiwache Oggersheim unter Tel. 0621 963 - 2403 oder per Mail pwoggersheim@polizei.rlp.de entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Jan Liebel
Telefon: 0621-963-1033
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.
Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: