Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: Schwerer Straßenraub unter Verwendung eines Messers

Ludwigshafen/Stadtmitte (ots) - Am Samstagmorgen, 17.07.2016, kurz nach 06.00 Uhr kam es in Ludwigshafen-Mitte zu einem schweren Straßenraub unter Verwendung eines Messers. Ein 27-jähriger Mann aus Ludwigshafen wurde von einer 3- köpfigen männlichen Personengruppe nach Zigaretten angesprochen. Als dieser den Männern Zigaretten geben wollte, hielt ihm eine der Personen ein Messer an den Hals. Dem 27-jährigen Mann wurde anschließend seine Bauchtasche mit diversen Papieren und 175 Euro Bargeld von den Männern abgenommen. Anschließend entfernten sich die Täter zu Fuß in Richtung Innenstadt. Trotz sofort eingeleiteter Nahbereichsfahndung konnten die Täter nicht mehr angetroffen werden. Bei den flüchtigen Tätern soll es sich um 3 männliche Südländer im Alter zwischen 22 und 25 Jahren handeln. Einer der Täter hätte einen Kinnlinienbart und er habe eine weiße Basecap, eine helle Jeansjacke, ein weißes T-Shirt und eine helle Jeanshose getragen. Von den beiden anderen Tätern ist lediglich bekannt, dass sie dunkle Pullover getragen hätten.

Zeugen werden gebeten mit der Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 Kontakt aufzunehmen, Tel. 0621 963-2122 oder per E-Mail piludwigshafen1@polizei.rlp.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-0
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/zQt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: