Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Durchfahrtsverbot vor der Mall im Auge

Kaiserslautern (ots) - Die Polizei hatte am Mittwoch die Einhaltung des Durchfahrtsverbots vor der Mall im Auge.

Die Königstraße entlang der Mall ist zwischen Fackelwoogstraße und Schneiderstraße lediglich für Linienverkehr und Taxen sowie zwischen 19 Uhr und 11 Uhr für den Lieferverkehr freigegeben. Andere Kraftfahrzeuge dürfen nicht fahren. Weil mehrere Fahrzeugführer sich nicht an die Regelung hielten, wurden sie von der Polizei verwarnt. Die Beamten zählten zur Mittagszeit in knapp einer Stunde 22 Verkehrsverstöße.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.
Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: