Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Alles E.A.S.I.!

POL-PPWP: Alles E.A.S.I.!
EASI-Veranstaltung in Kaiserslautern

Kaiserslautern (ots) - E.A.S.I. war am Donnerstag in Kaiserslautern angesagt! Und rund 820 Kinder aus Kaiserslauterer Schulen haben mitgemacht. Schon zum 17. Mal haben die Stadt Kaiserslautern, das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz und das Polizeipräsidium Westpfalz zu der Veranstaltung eingeladen - und die Teilnehmerzahlen zeigen: Sie wird immer beliebter. E.A.S.I., das steht für "Erlebnis, Aktion, Spaß und Information". Und insgesamt konnten heute den jungen Teilnehmern (alles Schülerinnen und Schüler aus 6. Klassen) 20 Stationen von Organisationen und Vereinen angeboten werden. Dort konnten sie sich - aufgeteilt in Gruppen, denen sie Fantasienamen geben konnten - unter anderem in Geschicklichkeitsspielen, (Kampf-)Sportarten und im Modellbau üben, sich über legale/illegale Drogen und allgemein zum Thema Jugendschutz informieren und anschließend ihr Wissen bei Fragespielen unter Beweis stellen. An allen Stationen gab es Punkte zu ergattern, und die Gruppen, die bis zum Nachmittag die meisten Punkte gesammelt hatten, erhielten einen Preis. Fazit: Auch die 17. Auflage von E.A.S.I. hat wieder einmal gezeigt, wie man dem Nachwuchs auch mitunter etwas "trockenere" Themen gut vermitteln und alles Wichtige und Wissenswerte auf spielerische Art in den Köpfen festsetzen kann.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: