Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Randalierer vor Handy-Laden

Kaiserslautern (ots) - Ein 37-jähriger Mann hat am Donnerstagabend gegen 18 Uhr in der Mühlstraße in Kaiserslautern für Aufsehen gesorgt. Der Mann wollte in einem Handy Geschäft sein defektes Mobiltelefon umtauschen. Da er keinen Kaufbeleg vorzeigen konnte, lehnte die Angestellte des Ladens den Umtausch ab. Hierüber geriet der Mann derart in Rage, dass er die Angestellte beleidigte, nationalsozialistische Parolen rief und beim Verlassen des Ladens mehrfach mit den Fäusten gegen die Schaufenster schlug. Auch einen Passanten, der der Angestellten helfen wollte, beleidigte er wüst. Als der 37-Jährige weiterhin gegen die Scheibe schlug, versuchten mehrere Passanten ihn davon abzuhalten, indem sie ihn von der Scheibe wegzogen. Dadurch kam der Mann zu Fall und blieb lauthals schreiend am Boden liegen. Erst nach einiger Zeit konnte der Störer von einem Passanten zum Aufstehen und Weitergehen überredet werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: