Polizeidirektion Pirmasens

POL-PDPS: Trunkenheit im Verkehr - Flucht hilft nicht

Zweibrücken (ots) - Am 13.02.2016, gegen 23.30 Uhr, wurde in der Pirmasenser Straße ein Fahrzeug kontrolliert. Hierbei wurde bei dessen 30-jährigen Fahrer Alkoholeinfluss festgestellt. Ein angebotener Alkohol-Test wurde mehrmals fehlerhaft durchgeführt. Zwecks Blutentnahme sollte der Fahrer zur Dienststelle verbracht werden. Kurz vor Erreichen des Streifenwagens drehte er sich plötzlich um und rannte in Richtung Stadtmitte davon. Er konnte jedoch eingeholt, auf die Dienststelle verbracht und die Blutprobe entnommen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Pirmasens

Telefon: 06331-520-0
http://s.rlp.de/xam

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.
Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeidirektion Pirmasens

Das könnte Sie auch interessieren: