Freiwillige Feuerwehr Lage

FW Lage: Arbeitsreicher Pfingstsamstag für die Feuerwehr - 03.06.2017

Lage (ots) - Am gestrigen Pfingstsamstag wurde die Feuerwehr Lage gleich mehrfach durch die Feuerschutz- und Rettungsleitstelle alarmiert.

Die erste Alarmierung erfolgte um 7:59 Uhr. Der Löschzug Lage wurde zu einem brennenden Baum im Bereich der alten Baggerseen >Im Heitland< alarmiert. Angler hatten in einem angrenzenden Waldstück Rauch aufsteigen sehen und dort einen "hohlen" Baum entdeckt, welcher brannte. Eigene Löschversuche brachten jedoch keinen Erfolg.

Da sich der Baum abseits von befahrbaren Wegen befand, mussten die Einsatzkräfte das notwendige Material zu Fuß zur Einsatzstelle bringen. Das Feuer hatte sich bereits im Baum nach oben gearbeitet, so dass sich die Glut in über 10 m Höhe befand und weitere Löschversuche ebenfalls keinen Erfolg brachten. Der Baum musste gefällt werden. Anschließend wurde der Baum aufgeschnitten, um die Glutnester abzulöschen. Der Einsatz war nach rd. 2 Std. beendet.

Um 08:50 Uhr erfolgte parallel eine weitere Alarmierung für den Löschzug Lage. In einem Industriebetrieb hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Die Einsatzkräfte vor Ort stellten jedoch fest, dass es sich um eine Fehlauslösung der Brandmeldeanlage gehandelt hat.

Zu einer Ölspur wurde um 12:14 Uhr der Löschzug Kachtenhausen alarmiert. Eine Ölspur zog sich von der Ohrser Str. aus weiter über die Ehlenbrucher Str. in Richtung Helpup. Aufgrund der Länge der Ölspur wurden dann um 12:37 Uhr die Löschgruppe Pottenhausen und um 13:22 Uhr der Löschzug Lage zur weiteren Unterstützung alarmiert. Ebenfalls zur Unterstützung war der Löschzug Helpup der Feuerwehr Oerlinghausen mit im Einsatz. Dieser Einsatz dauerte rd. 3 Std.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Lage
Andreas Dieckmann
Tel. 05232/970133
E-Mail: pressesprecher@feuerwehr-lage.org
http://www.feuerwehr-lage.org
Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Lage, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Freiwillige Feuerwehr Lage

Das könnte Sie auch interessieren: