Feuerwehr Stolberg

FW-Stolberg: Vier Verletzte und hoher Sachschaden

FW-Stolberg: Vier Verletzte und hoher Sachschaden
Verkehrsunfall auf der Eschweiler Straße

Stolberg (ots) - Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich gestern Abend auf der Eschweiler Straße. Eine Schwerverletzte, drei Leichtverletzte und hoher Sachschaden sind die Bilanz des Unfalles. Gegen 21.46 Uhr befuhr eine PKW-Fahrerin mit ihrem VW die Eschweiler Straße in Richtung Eschweiler. In Höhe der Einmündung "Velauer Berg" geriet sie in den Gegenverkehr, stieß mit einem entgegenkommenden Renault zusammen, touchierte eine Straßenlaterne, streifte ein geparktes Fahrzeug und kollidierte mit einem weiteren geparkten Fahrzeug. Der Notruf erreichte die Einsatzzentrale der Feuer- und Rettungswache Stolberg gegen 21.46 Uhr. Es wurde ein Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen und Verletzten gemeldet. Aufgrund der Notrufmeldung wurden die Einsatzkräfte der Feuerwache , des 2. Löschzuges (Löschgruppen Atsch, Büsbach, Donnerberg, Mitte und Münsterbusch), drei Rettungswagen und der Notarzt zur Einsatzstelle alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Kräfte unter Leitung von Brandoberinspektor Michael Junker befand sich die Fahrerin des VW noch in ihrem Auto und die drei Insassen des Renault hatten bereits ihr Fahrzeug verlassen. Sofort wurden die Verletzten vom Rettungsdienst und den Feuerwehrkräften medizinisch versorgt und betreut und die Eschweiler Straße komplett gesperrt. Die schwerverletzte VW-Fahrerin und die drei Leichtverletzten wurden mit Rettungswagen in die Krankenhäuser transportiert. Das Energieversorgungsunternehmen wurde ebenfalls zur Einsatzstelle gerufen, um eine Gefahr durch die beschädigte Straßenlaterne auszuschließen bzw. zu verhindern. Während der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde die Einsatzstelle durch die Feuerwehr ausgeleuchtet.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Stolberg
Pressestelle
BOI Konrads
Mobil: 0175 966 0 119
E-Mail: pressesprecher@feuerwehr-stolberg.de
www.feuerwehr-stolberg.de
Original-Content von: Feuerwehr Stolberg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Feuerwehr Stolberg

Das könnte Sie auch interessieren: