Feuerwehr Dorsten

FW-Dorsten: Wäschetrockner sorgte für einen Kellerbrand in Holsterhausen

Symbolfoto: M. Terwellen

Dorsten-Holsterhausen, Zum Aap (ots) - Gegen 10:20 Uhr sind heute die Einsatzkräfte der hauptamtlichen Wache, des Löschzuges Holsterhausen und Hervest I alarmiert worden. Im Stadtteil Holsterhausen brannte es an der Straße "Zum Aap" in einem Keller. In einem Mehrfamilienhaus war ein defekter Wäschetrockner in Brand geraten und sorgte anschließend für eine starke Rauchentwicklung im Gebäude. Da sich alle Bewohner des Hauses selbstständig, noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr, ins Freie begeben konnten, wurde umgehend mit der Brandbekämpfung im Keller begonnen. Einsatzkräfte drangen unter Atemschutz, mit einem C-Rohr ausgerüstet, in den betroffenen Keller ein und konnten das Feuer zügig unter Kontrolle bringen. Um eine weitere großflächige Beaufschlagung mit Brandrauch im Gebäude weitestgehend zu vermeiden, wurde von den eingesetzten Brandschützern zunächst ein Rauchvorhang eingesetzt. Während und nach den Löscharbeiten wurde das komplette Gebäude mit einem Überdrucklüfter belüftet und vom Rauch befreit. Während der Löscharbeiten musste die Hauptstraße im Bereich "Zum Aap" komplett gesperrt werden. Warum der Wäschetrockner in Brand geriet, ist derzeit unklar, die Polizei ermittelt. Verletzt wurde niemand. Nach ca. einer Stunde konnten die ca. 30 Einsatzkräfte den Einsatz beenden und ihre Standorte anfahren. (MT)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dorsten
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Markus Terwellen
Telefon: 02362 / 66 - 3280
E-Mail: markus.terwellen@dorsten.de

Original-Content von: Feuerwehr Dorsten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Dorsten

Das könnte Sie auch interessieren: