Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

BPOLI-WEIL: Erneute Aufbruchsserie auf dem Autoreisezug Hamburg-Lörrach - 22 Fahrzeuge während der Fahrt aufgebrochen und ausgeräumt

Lörrach (ots) - Heute Morgen gegen 07:00 Uhr, nach Ankunft des Autoreisezuges aus Hamburg, stellten Mitarbeiter der DB-Autozug in Lörrach fest, dass bei zahlreichen Fahrzeugen die Heck- oder Seitenscheiben zertrümmert waren.

Die Bundespolizei hat umgehend vor Ort die Ermittlungen aufgenommen. Von den insgesamt 51 verladenen Fahrzeugen waren insgesamt 22 Fahrzeuge betroffen. Von den betroffenen Fahrzeugen waren elf auf der unteren und elf auf der oberen Ladeebene abgestellt. Die Täter hatten es offensichtlich nur auf Wertsachen und kleinformatige Gegenstände abgesehen.

Nach der kriminaltechnischen Spurenaufnahme, die sich den ganzen Vormittag über hinzog, konnten die betroffenen Reisenden dann ihre Fahrzeuge entladen. Nun war erst einmal ein Werkstattbesuch bei Fachwerkstätten im Umkreis von Lörrach notwendig, um die zertrümmerten Scheiben zu ersetzen. Erst dann wird eine Fortsetzung der Urlaubsreise möglich sein.

Nachdem erst am 30.05.2016 der gleiche Zug von Dieben heimgesucht worden war, damals wurden 12 Fahrzeuge aufgebrochen, haben die vermutlich gleichen Täter im neuen Fall wieder während der Fahrt die Aufbrüche durchgeführt. Auch in diesem Fall arbeiteten sie unter der mit 15.000,- Volt Strom führenden Oberleitung unter lebensgefährlichen Bedingungen.

Nachdem es auch im heutigen Fall unterwegs zu einer kurzzeitigen Zwangsbremsung des Zuges kam, liegt der Verdacht nahe, dass hier wieder die gleichen Täter am Werk waren. Durch den kurzzeitigen Zughalt war es den Tatverdächtigen möglich, den Zug zu verlassen. Die Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein hat die Ermittlungen nach dem genauen Tathergang und der Täterschaft aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Helmut Mutter
Telefon: 07628 8059 - 103
E-Mail: bpoli.weil.oea@polizei.bund.de
http://www.polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

Das könnte Sie auch interessieren: