Bundespolizeiinspektion Stuttgart

BPOLI S: Mann mit Axt im Bahnhof Stuttgart sorgt für Aufsehen

Sichergestellte Axt

Stuttgart (ots) - "Ein Mann mit einer Axt" wurde am frühen gestrigen Abend gegen 17:45 Uhr dem Bundespolizeirevier Stuttgart gemeldet. Ein 31-Jähriger Mann mit einer kleinen Handaxt hatte sich in der Bahnhofsmission aufgehalten und dort ein Getränk zu sich nehmen wollen. Er war friedlich, bis eine Mitarbeiterin versuchte, ihm das Werkzeug, welches er neben sich abgelegt hatte, wegzunehmen. Anschließend verhielt er sich aggressiv, griff aber niemanden an und drohte wohl auch keinem. Anschließend verließ die Person die Bahnhofsmission und setzte sich am Bahnsteig 15 in einen Zug, wo er sich von den alarmierten Beamten der Bundespolizei widerstandslos in Gewahrsam nehmen ließ. Der Mann gilt als psychisch auffällig und wurde anschließend in ein Zentrum für Psychiatrie verbracht. Die Axt wurde sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Jonas Große
Telefon: 0711 / 55049 - 107
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: