Bundespolizeiinspektion Stuttgart

BPOLI S: Regionalbahn beworfen

Faurndau (ots) - : Auf der Fahrt von Stuttgart nach Ulm wurde am Mittwochabend (29.04.2015) gegen 22:06 Uhr ein Regionalbahnzug im Bahnhof Faurndau (Landkreis Göppingen) mit einem unbekannten Gegenstand beworfen. Dabei zersplitterte eine Fensterscheibe eines Reisezugwagens. Glücklicherweise wurden Fahrgäste nicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 500,- Euro. Die Bundespolizei ermittelt nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 0731-140870 oder der kostenfreien Servicenummer der Bundespolizei, Tel. 0800 6 888 000, entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Michael Glöckler
Telefon: 0731 / 14087 - 140
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: